sonstige Sportarten
Deutschlands "B-Team" unterliegt Russland

In der Europaliga haben die deutschen Volleyballer eine 0:3-Niederlage gegen Russland kassiert. Das DVV-Team war mit einer B-Mannschaft angetreten. Am Sonntag treffen Deutschland und Russland erneut aufeinander.

Zweite Niederlage im fünften Europaliga-Spiel für die deutschen Volleyballer: Mit einem B-Team verlor die Auswahl von Bundestrainer Stelian Moculescu in Moskau erwartungsgemäß 0:3 (22:25, 23:25, 21:25) gegen Russland.

Das deutsche Team belegt vor dem zweiten Duell am Sonntag mit 6:4 Punkten Platz zwei in der Gruppe 1 hinter den noch ungeschlagenen Russen (10:0). Die jeweils zwei besten Teams beider Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Europaliga-Endrunde im russischen Kasan (23./24. Juli).

"Wir haben Erfahrung gesammelt"

"Wir haben gut mitgehalten und gegen die in Bestbesetzung angetretenen Russen Erfahrung gesammelt", sagte Moculescu. Von seinem Stamm-Team hatte er nur die Angreifer Christian Pampel und Björn Andrae aufgeboten, während die Stars wie Kapitän Stefan Hübner oder Zuspieler Frank Dehne die Reise nach Moskau nicht angetreten hatten.

Nach den Heimsiegen gegen Estland (3:0, 3:1) und einer ausgeglichenen Bilanz gegen Finnland (3:0, 2:3) war die zweite Pleite mit dem B-Team nicht zu verhindern. Das Hauptziel der deutschen Volleyballer ist in diesem Jahr die WM-Qualifikation Ende Juli in Italien.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%