Die 5. Etappe im Kurzporträt
Die Normandie wartet auf das Tour-Peloton

Auf seinem Weg in Richtung Pyrenäen müht sich der Tross der 93. Tour de France heute durch die Normandie. Das fünfte Teilstück zieht sich über 225 Kilometer von Beauvais nach Caen an der Atlantikküste.

Der Atlantik begrüßt heute das Feld der 93. Tour de France. Der Weg in die Normandie zum Zielort Caen führt über 225km der drittlängsten Tour-Etappe, die um 11.55 Uhr in der Oise-Hauptstadt Beauvais beginnt. Der 57 000 Einwohner zählende Ort an der Therain, das von den Römern im 1. Jahrhundert zerstörte Zentrum der keltischen Bellovaken, ist der Geburtsort von Frankreichs Tour-Etappensieger Eddy Seigneur (1994/Paris).

Zielort war Beauvais erst einmal, als 1980 dort T-Raleigh das Teamzeitfahren gewann. Das Zentrum der Flugzeug- und Landmaschinen-Hersteller ist ein Mekka für Sportler. Rund 15 000 Athleten sind in Vereinen engagiert.

Noch größeren Sportenthusiasmus gibt es im allerdings auch rund doppelt so großem Zielort Caen, wo 50 000 Menschen in 84 Sportarten aktiv sind. Die mit einem zwölf Kilometer langen Kanal zum Meer verbundene Hauptstadt der Bas-Normandie war seit 1905 34-mal Tour-Gastgeber, zuletzt beim T-Raleigh-Zeitfahrsieg 1978.

Einen deutschen Sieg an der Mündung der Orne hatte 1938 Willi Oberbeck gefeiert. Der Hagener war damals gleichzeitig als dritter Deutscher nach Kurt Stöpel (1932) und Erich Bautz (1937) in der Heimatstadt des Dichters Francois de Malherbe ins Gelbe Trikot gefahren. Bekannt ist die Hafenstadt, einst Ausgangspunkt der Wikinger-Raubzüge bis nach Paris und im 11. Jahrhundert Stützpunkt von William dem Eroberer, für seinen Calvados-Apfelschnaps.

Die 5. Etappe durch die Picardie hat für die Fahrer vier Begwertungen der kleinsten Kategorie im Programm. Der meist heftige Wind vom Atlantik dürfte nicht nur auf den letzten fünf Kilometern bis zur 1 700 Meter langen Zielgerade auf dem Boullevard Guillou eine Rolle spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%