Die Runden erinnern oft an fröhliches Ostereiersuchen
Schottisches Puzzle für Golfprofis

Die einen sind vom anspruchsvollen Old Course in St. Andrews begeistert, die anderen fürchten ihn - am Donnerstag beginnen hier die British Open.

ST. ANDREWS. Sepia nennen alte Liebhaber der Universitätsstadt St. Andrews den Farbton, der die Jahrhunderte alten Häuser entlang des Old Course prägt. All jene, die von der Geschichtsträchtigkeit der Örtlichkeit nicht völlig mitgerissen sind, empfinden die Fassaden nur als tristes Grau. So stufen sie auch den städtischen Golfplatz ein, auf dem man seit über 500 Jahren seine Runden dreht. "Der schlechteste Platz, den ich jemals gesehen habe", sagte der Vater von Jack Nicklaus schon 1959 nach seinem ersten Spiel in St. Andrews. "Man kann nicht sehen, wo es lang geht. Ich hatte ungefähr tausend Dreiputts." Das sind jeweils drei Versuche beim Einlochen.

Jack Nicklaus, der ab Donnerstag als 65-Jähriger auf dem Old Course zu seiner letzten British Open antritt, ist es anders ergangen: "Ich habe den Old Course einmal gespielt und sofort geliebt." 18 Löcher also, die die Geister scheiden. Die einen sehen nur ein plattes Stück Land mit unzähligen Wellen und Hügelchen; zu viele blinde Abschläge, sieben riesige Doppelgrüns, brettharter Boden, der die Bälle allzu oft auch unglücklich verspringen lässt. "Das schrecklichste Durcheinander, das ich je erlebt habe", sagte der Amerikaner Scott Hoch vor Jahren.

Für die anderen, die Fans, ist der Old Course als ältester Golfplatz der Welt, auf dem seit 1873 Open Championships ausgetragen werden, ein kleines Heiligtum, auf dem, auch eine Besonderheit, links herum gespielt wird. Die 18 Löcher bleiben das ultimative Golf-Puzzle, ein ewiges Geheimnis, dessen Lösung man von Runde zu Runde nur ein wenig näher rückt. Einmalig ist die Lage des Platzes: Hinter dem ersten Abschlag und dem 18. Grün steht das große Clubhaus des Royal & Ancient Golfclub of St. Andrews, rechterhand ein winziges Starterhäuschen, dahinter liegen die Dünen und der Strand - links schließlich befindet sich die 18. Bahn, daneben ein Spazierweg, dann eine Straße und die Häuser der Stadt. Ähnliches findet man auf dieser Welt nicht mehr.

Seite 1:

Schottisches Puzzle für Golfprofis

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%