Dopingexperte Franke
„Contadors Story fast schon eine Komödie“

Der Molekularbiologe Werner Franke bezieht im Dopingfall um Alberto Contador klar Stellung gegen die UCI und zeigt sich über die Verteidigungsstrategie des Spaniers belustigt.

Chefankläger Werner Franke hat im Dopingfall Alberto Contador die Verteidigungsstrategie des Spaniers mit Belustigung verfolgt und den Radsport-Weltverband UCI scharf attackiert. "Das ist ja fast schon eine Komödie", sagte der Heidelberger Molekularbiologe. Franke hält es aber ohnehin schon für einen großen Skandal, dass der dreimalige Toursieger nicht schon im Zuge der Operacion Puerto um den spanischen Dopingarzt Eufemiano Fuentes aus dem Verkehr gezogen wurde: "Die Unterlagen aus der Operacion Puerto liegen mir vor. Auf Blatt Nummer 32 steht alles drauf, was Alberto Contador genommen hat. Das waren hauptsächlich Insulin- und Wachstumspräparate."

Deswegen glaube er der UCI auch kein Wort mehr. "Dass die UCI sagt, sie hat die Unterlagen nicht, ist eine glatte Lüge. Ich habe die Sachen nämlich aus einem Rechtsstreit, an dem die UCI beteiligt war. Sie muss die Unterlagen also haben", sagt der 70-Jährige und stellt die Frage, warum der Fall erst jetzt an die Öffentlichkeit gelangt.

Die Möglichkeit, dass das bei Contador festgestellte Kälbermastmittel Clenbuterol aus einer alten Blutabnahme stammt, die dann während der Tour reinfundiert wurde, sei laut Franke durchaus gegeben. "Das hat es früher schon bei chinesischen Langstreckenschwimmern gegeben. Das Zeug bleibt im Blut drin und wenn es zugeführt wird, ist es auch nachweisbar", sagte Franke. Ohnehin mache die Einnahme von Clenbuterol durchaus Sinn. Viele Bodybuilder würden die Substanz etwa zum Muskelaufbau nehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%