sonstige Sportarten
Drei Asien-Rekorde durch chinesische Schwimmer

Drei Jahre vor den Olympischen Sommerspielen in Peking arbeiten die chinesischen Schwimmer an ihren Leistungen. Bei den nationalen Meisterschaften in Nankin verbesserten drei Athleten den jeweils gültigen Asien-Rekord.

Mit drei Asienrekorden bei den nationalen Meisterschaften in Nankin haben Chinas Schwimmer knapp drei Jahre vor den Olympischen Sommerspielen in Peking Prestige-Erfolge eingefahren. Dabei blieb Chen Zuo in 49,56 Sekunden über 100m Freistil als erster Asiate unter der 50-Sekunden-Marke.

Um rund eine halbe Sekunde unterbot Ouyang Kunpeng in 1:57,91 Minuten als Sieger über 200m Rücken die Kontinental-Bestmarke des Japaners Tomomi Morita. Zuvor war der 22-Jährige über 100m Rücken in 54,09 Sekunden ebenfalls Asienrekord geschwommen. Den chinesischen Rekord über 200m Schmetterling steigerte der WM-Dritte Wu Peng auf 1:55,78 Minuten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%