sonstige Sportarten
DSV-Staffel über 4x200m chancenlos

Beim Sieg der amerikanischen Staffel über die 4x200m Freistil bei der Schwimm-WM in Montreal landete das deutsche Quartett abgeschlagen auf Platz sieben.

Für die deutsche 4x200-m-Freistilstaffel der Männer gabe es bei der WM in Montreal nicht viel zu bestellen. In 7:17,52 Minuten landete das Quartett mit Paul Biedermann (Halle), Benjamin Starke (Cottbus), Stefan Herbst (Leutsch) und Jens Schreiber (Hannover) rund sieben Sekunden hinter einem Podiumsplatz auf Platz sieben.

Ein Jahr nach ihrem Olympiasieg triumphierte die von Superstar Michael Phelps angeführte Staffel der USA in 7:06,58 Minuten. Für Phelps war es das vierte Gold in Kanada. Silber sicherte sich überraschend Kanada (7:09,73). Titelverteidiger Australien (7:10,59) musste sich mit Bronze begnügen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%