sonstige Sportarten
Düsseldorf hält sich in "Königsklasse" schadlos

Borussia Düsseldorf hat in der Champions League seine Siegesserie fortgesetzt und das französische Team Angers Vaillante TT mit 3:1 besiegt. TTV Gönnern und TTC Grenzau mussten hingegen Niederlagen einstecken.

Borussia Düsseldorf hat die deutschen Fahnen in der Champions League mit einem 3:1-Erfolg über den französischen Vertreter Angers Vaillante TT hochgehalten. Die Rheinländer siegten als einziger von drei am Freitag in der Champions League gestarteten deutschen Tischtennis-Bundesligisten. Die auch in der Bundesliga noch ungeschlagenen Düsseldorfer führen die Tabelle der D-Gruppe mit sechs Punkten vor SVS Niederösterreich (5) an.

Dagegen kassierten Titelverteidiger TTV Gönnern und Ex-Meister TTC Grenzau am dritten Spieltag die ersten Niederlagen, erst am Samstagabend kam Pokalsieger TTF Ochsenhausen gegen Bvsc Budapest zum Einsatz. In der Gruppe B verlor Gönnern überraschend vor eigener Kulisse 2:3 gegen den kroatischen Klub STK Zagreb, nicht unerwartet war Grenzaus 0:3-Heimniederlage gegen Vorjahresfinalist Royal Villette Charleroi.

Auf dem Weg zum fünften Champions-League-Titel übernahm Charleroi in der A-Gruppe die Tabellenführung mit sechs Zählern vor Grenzau (5). Die Siegpunkte für die Belgier markierten in Grenzau Jean-Michel Saive, Europameister Wladimir Samsonow und Patrick Chila.

Bei Gönnern war am Freitag nur auf Timo Boll Verlass. Der Weltranglistenzweite gewann vor 600 Zuschauern seine Spiele gegen Zoran Primorac und Roko Tosic, während Jörg Roßkopf und Slobodan Grujic Niederlagen kassierten. Zagreb übernahm durch den Sieg in Seligenstadt mit sechs Punkten die Tabellenführung vor Gönnern (5).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%