sonstige Sportarten
Eichhorn saust dem Weltcup entgegen

Jan Eichhorn hat gute Chancen, beim im nächsten Monat beginnenden Rodel-Weltcup für Deutschland an den Start gehen zu dürfen. Der Nachwuchsmann entschied die erste nationale "Quali" in Königssee für sich.

Bei der ersten von zwei Weltcup-Qualifikationen in Königssee ist Youngster Jan Eichhorn überraschend schnell durch den Eiskanal gerodelt. Bei den Frauen siegte indes Silke Kraushaar, die Doppelsitzer-Konkurrenz entschieden Patric Leitner/Alexander Resch für sich. Eichhorn (Oberhof) setzte sich nach drei Läufen mit einem Streichresultat vor Denis Geppert (Oberwiesenthal/0,072 Sekunden zurück) und Ex-Weltmeister David Möller (Schalkau/0,226) durch. Der vornominierte Altmeister Georg Hackl, der noch unter den Folgen einer Bandscheiben-OP leidet, büßte auf den ersten Metern wie erwartet viel Zeit ein und wurde Sechster.

Bei den Damen behauptete sich beim Start in die Olympiasaison Nagano-Olympiasiegerin Kraushaar (Oberhof) vor Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal/0,095 Sekunden zurück) und der Olympiazweiten Barbara Niedernhuber (Königssee/0,218). Die wie Hackl im Juli an der Bandscheibe operierte Olympiasiegerin Sylke Otto verzichtete wegen leichter Probleme mit der Halsmuskulatur auf einen Start.

Sieben Plätze schon vergeben

Bei den Doppelsitzern gewannen bei anfangs starkem Nebel die Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) vor Sebastian Schmidt/Andre Forker (Altenberg) und Marcel Lorenz/Christian Baude (Oberhof).

Die zweite Qualifikation findet kommende Woche in Altenberg statt. Insgesamt dürfen in der am 5./6. November in Sigulda beginnenden Weltcup-Saison fünf deutsche Herren, vier Damen und drei Doppelsitzer starten. Bundestrainer Thomas Schwab nominierte Hackl, Möller, Otto, Niedernhuber, Anke Wischnewski (Oberwiesenthal), Leitner/Resch und Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%