Ein Benefizspiel zum Abschluss
Hannawald feiert Abschied auf dem Fußballplatz

Im Rahmen eines Fußballspiel will sich Sven Hannawald von seinen Fans verabschieden. Zusammen mit der Skisprung-Nationalmannschaft wird der Olympiasieger und Weltmeister am 8. Juli in Oberkirch gegen die nordische Behinderten-Auswahl kicken. Der Erlös des Benefizduells kommt dem Förderverein für den nordischen Behindertenskilauf zugute.

"Ich will in diesem Rahmen offiziell auf Wiedersehen sagen. Das Spiel macht immer super viel Spaß und ist eine gute Sache, das passt einfach perfekt", sagte der 31-jährige Hannawald. In seinem Team werden auch der viermalige Weltmeister Martin Schmitt, Michael Uhrmann und Co. mitspielen.

Hannawald war im vergangenen Winter bei der Vierschanzentournee - dort hatte er im Winter 2001/2 002 mit dem einzigen Grand-Slam-Sieg der Geschichte eine einmalige Leistung geschafft - offiziell vom Springen verabschiedet worden. Seinen letzten Sprung hatte er am 28. Februar 2004 auf der Olympiaschanze von Salt Lake City gemacht, einen danach begonnenen Job als Co-Kommentator im TV beendete Hannawald vorzeitig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%