Eishockey DEL
Adduono soll bei den Pinguinen auf Jiranek folgen

Vor fünf Tagen wurde Martin Jiranek entlassen, nun haben die Krefeld Pinguine wohl einen neuen Coach. Rick Adduono soll beim Tabellenletzten der DEL das Kommando übernehmen.

Der Kanadier Rick Adduono soll in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) neuer Trainer des Tabellenschlusslichts Krefeld Pinguine werden. Adduono ist aussichtsreichster Kandidat bei den Pinguinen fünf Tage nach der Entlassung von Martin Jiranek. Ein Vertrag ist noch nicht unterschrieben. Bislang trainiert Co-Trainer Reemt Pyka das Team interimsweise und kassierte in zwei Spielen zwei Niederlagen. Adduono könnte bei einer raschen Verpflichtung erstmals am Freitag im Spiel gegen die Kassel Huskies an der Bande stehen.

Addouno hatte in der Spielzeit 2007/2 008 die Iserlohn Roosters ins Play-off-Viertelfinale geführt und dem Verein den größten Erfolg der Klubgeschichte beschert.

Die Pinguine liegen derzeit mit 18 Niederlagen in 26 Spielen an letzter Position der Tabelle.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%