Eishockey DEL
"Alpenvulkan" Zach verlässt Kölner Haie

Die Kölner Haie müssen sich in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nach einem neuen Trainer umsehen. Hans Zach verlässt Medienberichten zufolge den aktuellen Play-off-Halbfinalisten nach vier Jahren am Ende der Saison.

Die Ehe zwischen Trainer Hans Zach und den Kölner Haien wird nach vier gemeinsamen Jahren geschieden. Der Bad Tölzer kündigte in einem Gespräch mit der "Bild"-Zeitung seinen Abschied beim Play-off-Halbfinalisten der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) an. "Ich will mich mit dem Titel aus Köln verabschieden", erklärte der "Alpenvulkan" und bestätigte damit erstmals, was im Umfeld des achtmaligen Meisters schon seit Monaten kolportiert wird.

"Ein Jahr in Köln ist wie drei Jahre bei einem anderen Klub"

"Es reicht für mich. Ein Jahr in Köln ist wie drei Jahre bei einem anderen Klub", sagte Zach weiter. Bereits im vergangenen November soll er Geschäftsführer Thomas Eichin seinen Abgang zum Saisonende angekündigt haben.

Mit den Haien erreichte der "Alpenvulkan" in seinem ersten Jahr 2003 das Finale der Deutschen Eishockey-Liga (DEL), danach scheiterte er zweimal im Viertelfinale. Jetzt steht er mit dem Traditionsklub ab Donnerstag im Halbfinale.

Seine Zukunft lässt der 56-Jährige noch offen: "Was ich nach Köln mache, weiß ich noch nicht, vielleicht einfach mal Pause bis zum Winter." Im Gespräch ist Zach unter anderem bei den Hannover Scorpions, aber auch als Nationaltrainer in Österreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%