Eishockey DEL
Berliner Beaufait steht vor Karriereende

Eishockey-Stürmer Mark Beaufait von den Eisbären Berlin will seine Karriere mit sofortiger Wirkung beenden. Der Amerikaner stand sieben Jahre beim Hauptstadtklub unter Vertrag.

Nach sieben Jahren bei den Eisbären Berlin und vier deutschen Meisterschaften will Stürmer Mark Beaufait seine Eishockey-Karriere beenden. "Ich denke, es war mein letztes Spiel", sagte der 38-jährige Amerikaner nach dem entscheidenden 4:2-Sieg der Berliner im vierten Play-off-Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei der Düsseldorfer EG.

Beaufait, der fünf Spiele für die San Jose Sharks in der nordamerikanischen Profiliga NHL bestritt, war 2002 in die Hauptstadt gekommen: "Damals hätte ich nie gedacht, dass ich hier viermal Meister werde, nicht in 100 Jahren." Der Mittelstürmer will die Schlittschuhe an den Nagel hängen, damit er sich mehr um seine Familie kümmern kann: "Es geht nicht um Geld oder einen anderen Verein. Es geht nur um meine Familie." In 400 DEL-Spielen für die Eisbären erzielte Beaufait 134 Tore und bereitete weitere 247 vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%