Eishockey DEL
DEG im Pech: Vikingstad und Holzer fallen aus

Die DEG Metro Stars müssen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorerst ohne Tore Vikingstad und Korbinian Holzer gegen die sportliche Talfahrt ankämpfen. Beide Profis fallen verletzungsbedingt wochenlang aus.

Die schlechten Nachrichten für die DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nehmen kein Ende. Neben der sportlichen Talfahrt mit sieben Niederlagen aus den vergangenen acht Spielen müssen die Düsseldorfer jetzt auch noch zwei Ausfälle verkraften. Tore Vikingstad und Korbinian Holzer sind verletzt.

Der norwegische Stürmer Vikingstad hat sich einen Riss im Adduktorenbereich zugezogen und muss voraussichtlich drei Wochen pausieren. Die Verletzung erlitt der 32-Jährige am Sonntag bei der 3:4-Niederlage bei den Hannover Scorpions.

Ebenfalls nicht zur Verfügung steht vorerst Korbinian Holzer. Der Verteidiger zog sich beim U20-Länderspiel gegen Österreich am vergangenen Samstag zwei Bänderrisse in der rechten Schulter zu. Holzer muss nicht operiert werden, fällt aber dennoch etwa sechs Wochen aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%