Eishockey DEL
DEG Metro Stars verlieren Kathan und Vikingstad

Nach der DEL-Saison 2007/08 werden die DEG Metro Stars auf die Dienste von Klaus Kathan und Tore Vikingstad verzichten müssen. Die beiden Stürmer verlassen die Rheinländer.

In der nächsten Spielzeit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden die beiden Stürmer Klaus Kathan und Tore Vikingstad nicht mehr für die DEG Metro Stars auflaufen. Dies gab der achtmalige deutsche Meister am Donnerstag bekannt. Kathan unterschrieb bereits einen Vertrag bei den Hannover Scorpions für die kommende Spielzeit, auch Vikingstad liebäugelt mit einem Wechsel an die Leine.

DEG-Manager Lance Nethery erklärte: "Wir haben Klaus Kathan ein neues Angebot unterbreitet. Er hat dieses aber nicht angenommen. Tore Vikingstad sucht von sich aus eine neue sportliche Herausforderung."

Ex-Nationalspieler Kathan kam zur Saison 2004/05 von den Adler Mannheim an den Rhein. Ihm gelangen in 242 Begegnungen 84 Tore und 70 Assists. Der Norweger Vikingstad war bereits im Sommer 2001 aus dem schwedischen Leksands nach Düsseldorf gewechselt. Der 32-Jährige bestritt 334 Spiele für die DEG, erzielte dabei 93 Treffer und gab 165 Torvorlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%