Eishockey DEL
DEG Metro Stars zukünftig ohne Brown und Johnson

Nach dem Aus im Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) stellen die DEG Metro Stars die Weichen für die Zukunft. Der Klub aus Düsseldorf teilte mit, dass Sean Brown und Craig Johnson den Verein verlassen.

Die DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) werden in der kommenden Saison auf die Dienste von Sean Brown und Craig Johnson verzichten. Beide Spieler werden den achtmaligen Deutschen Meister verlassen.

Der kanadische Verteidiger Brown war im Sommer 2006 nach Düsseldorf gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit kam er in 28 Einsätzen auf zwei Tore und sechs Vorlagen. Der 35 Jahre alte Angreifer Craig Johnson trug eine Saison länger das Trikot der Metro Stars. Seit Saisonbeginn 2005 erzielte der US-Amerikaner in 97 Spielen 41 Tore und gab 28 Vorlagen.

Bereits vorher standen die Spieler Thomas Jörg (ERC Ingolstadt), Benjamin Barz, Nils Antons, Andrew Schneider und David Cullen als Abgänge fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%