Eishockey DEL
DEG setzt Aufwärtstrend fort

Die DEG Metro Stars sind nach der Entlassung von Trainer Slavomir Lener weiter im Aufwind. Durch ein 3:1 zum Auftakt des 25. Spieltages gegen den EHC Wolfsburg landeten die Rheinländer den dritten Sieg in Serie.

Es geht wieder aufwärts bei den DEG Metro Stars in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Rheinländer landeten zum Auftakt des 25. Spieltages einen 3:1 (0:1, 3:0, 0:0)-Erfolg gegen den EHC Wolfsburg und feierten den dritten Sieg in Serie. Durch den Erfolg verbesserte sich die DEG auf den sechsten Tabellenplatz, Wolfsburg bleibt 13. Zudem war es der erste Heimerfolg für die Düsseldorfer unter Trainer Lance Nethery.

Storr verletzt sich am Knie

Mit 39 Punkten zog die DEG am punktgleichen DEL-Rekordmeister Adler Mannheim vorbei. Allerdings mussten die Metro Stars den verletzungsbedingten Ausfall von Jamie Storr verkraften. Der Goalie verdrehte sich das linke Knie und musste nach 31 Minuten durch Jochen Reimer ersetzt werden. Eine Kernspin-Tomografie am Freitag soll Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Wolfsburg war durch Timothy Regan in Führung gegangen (12.). Danach drehte Düsseldorf auf und kam durch Jamie Wright und Patrick Reimer innerhalb von 14 Sekunden zu zwei Treffern (22.). Jeff Panzer (33.) sorgte für den Endstand.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%