Eishockey DEL
Eisbär Walser wechselt zu NHL-Champion Carolina

Derrick Walser verlässt DEL-Meister Eisbären Berlin und wechselt mit sofortiger Wirkung zu NHL-Champion Carolina Hurricanes. Der Top-Verteidiger unterschrieb in der Nacht zum Samstag einen Ein-Jahres-Vertrag.

Schock für die Fans der Eisbären Berlin: Derrick Walser verlässt die Hauptstädter und spielt in der kommenden Saison für NHL-Champion Carolina Hurricanes. Der technisch beschlagene Offensiv-Verteidiger unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim Team aus Raleigh, das sich im Juni erstmals den begehrten Stanley Cup sichern konnte.

Walser wurde in den letzten beiden Jahren Meister mit den Eisbären und avancierte speziell in den Play-offs der letzten Spielzeit zum absoluten Star-Defender in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der 28-Jährige wurde in der K.o.-Runde mit sechs Toren und einer Vorlage in elf Spielen zum besten Spieler gekürt.

Möglich wurde der Wechsel mit Hilfe der Eisbären, die Walsers eigentlich bis 2008 laufenden Vertrag aussetzten, und somit ihrem Leistungsträger den Weg in die NHL frei machten. In Carolina trifft der Defender auf seinen früheren Eisbären-Teamkollegen Erik Cole, der 2005 zum besten Spieler der Play-offs gewählt worden war und anschließend zum NHL-Klub wechselte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%