Eishockey DEL
Eisbären Berlin gegen Adler Mannheim erfolgreich

Ihren achten Sieg in Folge feierten die Eisbären Berlin in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit einem 2:1 bei Adler Mannheim. Damit bleibt der Titelverteidiger ärgster Verfolger von Tabellenführer ERC Ingolstadt.

Heißester Verfolger von Tabellenführer ERC Ingolstadt in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bleibt Meister Eisbären Berlin. Ihren achten Sieg in Serie feierten die Hauptstädter zum Auftakt des 28. Spieltages gegen DEL-Rekordchampion Adler Mannheim mit 2:1 (1:0, 0:1, 1:0) und verkürzten mit jetzt 55 Punkten den Rückstand auf Ingolstadt (59) auf vier Zähler.

Vor 4 000 Zuschauern hatten die Eisbären das erste Drittel kontrolliert und waren durch Andre Rankel in der 13. Minute in Führung gegangen. Im Mittelabschnitt stellten die Gäste ihr Spiel um und setzten die Eisbären mit Forechecking unter Druck. Der Lohn war der Ausgleich durch Devin Edgerton (27.). Im Schlussdrittel gelang dann allerdings Florian Busch in der 47. Minute der Siegtreffer für die Berliner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%