Eishockey DEL
Eisbären hoffen auf NHL-Teams zur Arena-Eröffnung

Wenn im Herbst die neue Arena der Eisbären Berlin eröffnet wird, kündigt sich prominenter Besuch an. Wie beim Richtfest bekannt wird, sollen zwei NHL-Teams das erste Spiel in der neuen Halle bestreiten.

Die neue Arena des zweimaligen deutschen Eishockey-Meisters Eisbären Berlin soll im Herbst 2008 von zwei Teams aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eingeweiht werden. Dies gab die Anschutz Entertainment Group (AEG) von US-Milliardär und Eisbären-Eigner Philip Anschutz beim Richtfest der 17 000 Zuschauer fassenden und 150 Mill. Euro teuren Halle am Donnerstag bekannt.

"Wir sind auf einem guten Weg, zur großen Eröffnungsshow auch Mannschaften aus der NHL einzuladen. Die Verhandlungen haben bereits begonnen", sagte AEG-Geschäftsführer Detlef Kornett.

Die NHL gastiert schon in diesem Sommer erstmals in Europa: Am 29. und 30. September wird die Saison mit zwei Spielen zwischen Meister Anaheim Ducks und den Los Angeles Kings in der ebenfalls zur AEG gehörenden London Arena in der britischen Hauptstadt eröffnet.

In der neuen Berliner Multifunktionsarena am Ostbahnhof sind jährlich mindestens 102 Veranstaltungen geplant. Laut Kornett gibt es neben den Eisbären als Hauptnutzer derzeit auch Gespräche mit Basketball-Bundesligist Alba Berlin über die Austragung der Heimspiele in der neuen Halle.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%