Eishockey DEL
Eisbären verpflichten NHL-Routinier Friesen

NHL-Routinier Jeff Friesen verstärkt die Eisbären Berlin. Der Kanadier, der zuletzt vom DEL-Klub getestet worden war, hat beim deutschen Meister einen Ein-Jahres-Vertrag erhalten.

Die Eisbären Berlin gehen wie erwartet mit NHL-Routinier Jeff Friesen in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der deutsche Meister hat den 33-jährigen Kanadier mit einem Ein-Jahres-Vertrag ausgestattet.

Stürmer Friesen, zweimaliger Weltmeister und in der nordamerikanischen Profiliga Stanley-Cup-Sieger mit den New Jersey Devils (2003), war in den vergangenen drei Wochen im Rahmen der Vorbereitung von den Eisbären getestet worden und erhielt jetzt einen Vertrag.

In seiner NHL-Karriere hat Friesen 893 reguläre Saisonspiele für New Jersey, die San Jose Sharks, Anaheim Mighty Ducks, Washington Capitals und Calgary Flames absolviert. Dabei gelangen dem Angreifer 218 Tore und 298 Assists. In 84 Play-off-Partien kamen 18 Treffer und 15 Vorlagen hinzu. Zuletzt stand Friesen bei den Lake Erie Monsters aus der American Hockey League (AHL) unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%