Eishockey DEL
Eisbären zementieren zweiten Tabellenplatz

Durch einen 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)-Sieg gegen den ERC Ingolstadt haben die Berliner Eisbären ihren zweiten Tabellenplatz in der DEL zementiert. Sven Felski und Mark Beaufait trafen.

Die Eisbären Berlin bleiben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) der härteste Verfolger von Spitzenreiter Nürnberg Ice Tigers. Das Team von Trainer Don Jackson gewann am Donnerstagabend mit 2:0 (1:0, 1:0, 0:0) gegen den ERC Ingolstadt und verkürzte den Rückstand auf den Vizemeister zumindest bis Freitag auf drei Punkte. Berlin hatte erst am Dienstag mit 4:6 bei den Ice Tigers verloren.

Zwei Überzahltore durch Sven Felski (9.) und Mark Beaufait (29. ) brachten die Entscheidung zugunsten der Eisbären, die nunmehr 107 Punkte auf dem Konto haben. Ingolstadt (81 Punkte) liegt zumindest bis Freitag weiter auf dem achten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Vor-Play-offs berechtigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%