Eishockey DEL
Fortier und Smyth schießen Freezers zum Sieg

Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben den "Choice Hotels Cup" in Kopenhagen erfolgreich beendet. Gegen den HC Lasselsberger Pilzen aus Tschechien gewannen die Norddeutschen mit 3:2.

Zehn Tage vor dem Auftakt in die neue Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) sind die Hamburg Freezers voll im Soll. Beim "Choice Hotels Cup" in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gelang den Norddeutschen am Sonntag zum Abschluss ein 3:2 (2:1, 1:0, 0:1)-Erfolg gegen den HC Lasselsberger Pilzen aus der Tschechischen Republik. Für die Freezers war es beim Turnier in Skandinavien der zweite Sieg im dritten Spiel.

Vor 100 Zuschauern in der Rodovre Skotje Arena schossen Francois Fortier (2) und Brad Smyth die Hamburger zum Sieg. "Mein Team hat heute die beste Turnierleistung abgeliefert und verdient gewonnen. Mit unseren Auftritten in Kopenhagen bin ich unter dem Strich zufrieden. Wir stehen dort, wo ich uns zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung erwartet habe", erklärte Freezers-Trainer Bill Stewart nach dem Sieg. Zuvor hatte der DEL-Klub nach der 6:9-Auftaktniederlage gegen die dänischen Rodovre Mighty Bulls den Schweizer Erstligisten HC Fribourg-Gotteron mit 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0) nach Penaltyschießen bezwungen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%