Eishockey DEL
Freezers-Stürmer Beaucage bändigt die Ice Tigers

Die Hamburg Freezers haben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Nürnberg Ice Tigers verbucht. Unterdessen bezwangen die Hannover Scorpions Vizemeister Adler Mannheim mit 5:3.

In der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) präsentieren sich die Hamburg Freezers weiter in bestechender Form. Die Hanseaten kamen in einer vorgezogenen Partie des 39. Spieltages dank eines Treffers von Marc Beaucage fünf Minuten vor Schluss zu einem 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)-Erfolg über die Nürnberg Ice Tigers und rückten durch den vierten Sieg aus den letzten fünf Partien mit nunmehr 49 Punkten auf den sechsten Platz vor. Dahinter kletterten die Hannover Scorpions (48) durch den 5:3 (2:1, 0:2, 3:0)-Sieg in einer vorgezogenen Begegnung der 37. Runde über die Adler Mannheim auf den siebten Platz.

Die 3 667 Zuschauer in Hannover sahen dabei einen offenen Schlagabtausch. So lag der DEL-Rekordmeister Mannheim, der mit 42 Punkten weiter nur Zehnter ist, durch Treffer von Yannick Tremblay (8.), Peter Ratchuk (39.) und Rene Corbet (40.) nach dem zweiten Drittel bereits 3:2 in Führung, doch Mike Green (43.), Sascha Goc (53.) und Robert Hock (60.) drehten im Schlussabschnitt noch die Partie. Zuvor hatten ebenfalls Goc (4.) sowie Andreas Morczinietz (20.) für die Niedersachsen getroffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%