Eishockey DEL Freezers-Stürmer Morrison drei Wochen auf Eis

Beim 9:3-Kantersieg gegen die Hannover Scorpions hat sich Stürmer Justin Morrison von den Hamburg Freezers eine Schulterverletzung zugezogen und fällt in der DEL drei Wochen aus.
Außer Gefecht: Justin Morrison (l.). Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Außer Gefecht: Justin Morrison (l.). Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Nächster Ausfall bei den Hamburg Freezers. Der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss drei Wochen auf Justin Morrison verzichten. Der Stürmer erlitt beim überraschend deutlichen 9:3-Heimsieg über Tabellenführer Hannover Scorpions einen doppelten Bänderriss in der rechten Schulter und wird den Norddeutschen im Kampf um einen Pre-Play-off-Platz rund drei Wochen fehlen. Das ergab eine Untersuchung am Montagnachmittag.

Der 29-jährige US-Amerikaner Morrison, der erst seit Ende November in Hamburg unter Vertrag steht, muss nicht operiert werden. In Witali Aab (Fingerbruch), Brad Smyth (Reha nach Rücken-OP) und Jason Pinizzotto (Schulter-OP) fehlen Freezers-Trainer Paul Gardner bereits drei weitere Angreifer.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%