Eishockey DEL
Freezers wochenlang ohne Sevo

Den Hamburg Freezers steht für einen längeren Zeitraum Daniel Sevo nicht zur Verfügung. Der Verteidiger erlitt im Einsatz für die Eisbären Regensburg eine schwere Handverletzung. Ebenfalls pausieren muss Stephan Retzer.

Verteidiger Daniel Sevo wird in den kommenden Wochen nicht für die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen können. Der 23 Jahre alte Verteidiger hat sich bei seinem ersten Einsatz mit den Eisbären Regensburg gegen die Heilbronner Falken eine schwere Handverletzung zugezogen. Sevo wird sich am Mittwoch einer weiteren Untersuchung in Hamburg unterziehen.

Ebenfalls pausieren muss Stephan Retzer. Der Verteidiger hat im Spiel gegen die Frankfurt Lions am vergangenen Freitag eine leichte Gehirnerschütterung erlitten und fehlt beim Training am Dienstag. Retzers Einsatz am Mittwoch im Pokalspiel gegen den EHC Wolfsburg ist ungewiss.

Weiter auf dem Wege der Besserung befindet sich dagegen Alan Letang. Nach seiner Bauchoperation ist der Kanadier am Montagvormittag aus dem Universitätsklinikum in Hamburg-Eppendorf entlassen worden. Letang wird frühestens zum Jahresende ins Training der Freezers zurückkehren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%