Eishockey DEL
Fristlose Kündigung für Iserlohns Sellars

Luke Sellars ist von DEL-Klub Iserlohn Roosters fristlos entlassen worden. Der 26 Jahre alte Kanadier habe eine Grenze überschritten, "die er in keinem Fall hätte überschreiten dürfen", erklärte Manager Karsten Mende.

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben am Dienstag Verteidiger Luke Sellars fristlos entlassen. Der 26 Jahre alte Kanadier hat bereits die Heimreise angetreten. Die Entscheidung trafen Geschäftsführung und Management gemeinsam.

"Wir haben Luke Sellars eine Chance gegeben, seine Karriere am Seilersee fortzusetzen", sagte Manager Karsten Mende. Leider sei der Defensivspieler nicht in der Lage gewesen, die dazu notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. "Luke hat uns enttäuscht, indem er eine Grenze überschritten hat, die er in keinem Fall hätte überschreiten dürfen", erklärte Mende.

"Wir haben immer mit der Möglichkeit gerechnet, haben allerdings inständig gehofft, dass diese Situation nicht eintreten wird", fuhr Mende fort, ohne jedoch genaue Gründe für die Kündigung zu nennen. Eine weitere Stellungnahme lehnten die Roosters ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%