Eishockey DEL
Füchse Duisburg und Teljukin gehen getrennte Wege

Andrej Teljukin wird die Füchse Duisburg aus privaten Gründen in Richtung seiner russischen Heimat verlassen. Gegen Köln und die DEG wird der Verteidiger aber noch für den Tabellenletzten auflaufen.

Andrej Teljukin ist bald kein Duisburger "Fuchs" mehr. Der Verteidiger verlässt den Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der 31-Jährige einigte sich mit dem Tabellenletzten auf eine Vertragsauflösung und reist aus privaten Gründen zurück in Richtung seiner russischen Heimat.

Teljukin, der seit zweieinhalb Jahren in Duisburg spielt, wird allerdings am Freitag gegen die Kölner Haie und am Sonntag bei den DEG Metro Stars noch mal für die Füchse auflaufen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%