Eishockey DEL
Für Frankfurts Worobjew ist die Saison beendet

Publikumsliebling Ilja Worobjew von den Frankfurt Lions kann für den Rest der DEL-Saison seine Schlittschuhe an den Nagel hängen. Grund sind die Folgen einer Gehirnerschütterung.

Für Ilja Worobjew von den Frankfurt Lions ist die Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorzeitig beendet. Der 34 Jahre alte Stürmer steht bereits seit September wegen der Folgen einer schweren Gehirnerschütterung nicht zur Verfügung. Lions-Trainer Rich Chernomaz teilte am Samstag mit, dass der Publikumsliebling in dieser Spielzeit nicht mehr zum Einsatz kommt.

Möglicherweise steht Worobjew auch vor dem Karriereende. Der im lettischen Riga geborene Profi hatte bereits in der vergangenen Saison wegen einer Gehirnerschütterung nur sieben Spiele in der DEL-Hauptrunde bestreiten können. Mehrere Gehirnerschütterungen zwangen unter anderem auch den ehemaligen kanadischen NHL-Star Eric Lindros zur Beendigung seiner Karriere.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%