Eishockey DEL
Hamburgs Tripp muss zwei Wochen pausieren

Eine Arthroskopie am Dienstag hat ergeben, dass sich John Tripp im Meisterschaftsspiel gegen die DEG Metro Stars eine Kapselverletzung an der Hand zugezogen hat. Der Freezers-Stürmer fällt rund zwei Wochen aus.

John Tripp von den Hamburg Freezers hat sich am Freitag im Meisterschaftsspiel gegen die DEG Metro Stars eine Kapselverletzung an der Hand zugezogen. Der Stürmer des Klubs aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) fällt voraussichtlich für rund zwei Wochen aus. Das ergab eine Arthroskopie am Dienstag in Hamburg-Bergedorf.

Damit ist auch die Teilnahme des Hamburgers mit der deutschen Nationalmannschaft am Deutschland-Cup in Hannover (8. bis 11. November) fraglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%