Eishockey DEL
Ice Tigers gehen die Spieler aus

Den Nürnberg Ice Tigers gehen für die DEL-Partie am Donnerstag gegen Tabellenführer ERC Ingolstadt langsam die Spieler aus. Insgesamt neun Spieler meldeten sich bereits krank.

Die Nürnberg Ice Tigers haben offenbar Probleme eine komplette Mannschaft für die Partie am Donnerstag in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen Tabellenführer ERC Ingolstadt (19.30 Uhr/live bei Premiere) zu stellen. Neun Nürnberger Spieler, darunter beide Torhüter und fünf Verteidiger, haben sich mit einer Magen-Darm-Erkrankung abgemeldet, ferner fehlt Stürmer Brian Swanson mit einer Schulterverletzung. Deshalb besteht die Gefahr, dass die Ice Tigers die geforderte Mindestanzahl an Spielern (ein Torhüter, neun Feldspieler) nicht werden aufbieten können.

"Komplett werden wir in Ingolstadt ganz sicher nicht antreten können", sagte Ice-Tigers-Sportdirektor Otto Sykora. Er könne nur hoffen, dass sich nicht noch mehr Spieler krank abmelden werden. Das beim Tabellen-Zehnten für Mittwoch angesetzte Training wurde bereits mangels gesunder Spieler abgesagt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%