Eishockey DEL
Ingolstadt siegt und festigt Tabellenführung

Der ERC Ingolstadt bleibt in der DEL das Maß aller Dinge. Durch einen 3:2-Sieg im Penaltyschießen gegen die Nürnberg Ice Tigers baute das Team von Coach Ron Kennedy seine Tabellenführung weiter aus.

Tabellenführer ERC Ingolstadt hat in der Deutschen Eishockey-Liga DEL den vierten Sieg in Folge eingefahren. Gegen die Nürnberg Ice Tigers tat sich das Team von Trainer Ron Kennedy jedoch sehr schwer und machte den 3:2 (0:0, 0:2, 2:0, 1:0)-Erfolg erst im Penaltyschießen perfekt. Durch den Sieg konnte Ingolstadt seinen Vorsprung in der Tabelle auf Meister Eisbären Berlin auf nunmehr neun Punkte ausbauen. Die Ice Tigers dagegen bleiben nach der zehnten Saisonniederlage mit 35 Zählern im Tabellen-Mittelfeld.

Vor 4 031 Zuschauern brachten Greg Leeb (22.) und Richard Brennan (26.) die Gäste auf Grund ihrer zweikampfstarken und kompakten Spielweise verdient in Führung. Im letzten Drittel glichen Cameron Mann (46.) und Robert Valicevic (54.) für die nun zwingender agierenden Ingolstädter aus. Den entscheidenden Penalty versenkte erneut Cameron Mann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%