Eishockey DEL: Ingolstadt stoppt Serie der Roosters

Eishockey DEL
Ingolstadt stoppt Serie der Roosters

Die Siegesserie der Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist gerissen. Beim ERC Ingolstadt unterlagen die Sauerländer nach drei Siegen in Folge mit 5:6, bleiben aber dennoch souverän auf Play-off-Kurs.

Mit einiger Mühe hat der ERC Ingolstadt seine Talfahrt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aufhalten können und bleibt im Rennen um die Play-off-Plätze Die Bayern bezwangen die Iserlohn Roosters nach zuvor drei Niederlagen in Serie 6:5 (1:1, 5:2, 0:2) und rückten mit jetzt 55 Punkten auf den neunten Tabellenplatz vor, der zur Teilnahme an den Vor-Playoffs berechtigt. Iserlohn (67) ist weiterhin Sechster.

Ein starkes zweites Drittel bescherte Ingolstadt den 20. Saisonsieg. Vince Bellissimo (25.), Matt Higgins (26.), Michael Bakos (27.) und erneut Higgins (28.) machten die Hoffnungen der Gäste auf einen Auswärtssieg innerhalb von vier Minuten zunichte. Die weiteren Tore des ERC steuerten Thomas Jörg (2.) und Higgins (39.) bei, für Iserlohn trafen Brad Tapper (4.), Pat Kavanagh (27. ), Bob Wren (38.), Tyler Beechey (42.) und Torjäger Michael Wolf (50.), der seinen 37. Saisontreffer erzielte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%