Eishockey DEL
Kein Sieger zwischen Freezers und Ice Tigers

Die Hamburg Freezers und die Sinupret Ice Tigers aus Nürnberg haben sich in einem Testspiel 2:2 unentschieden getrennt. In Füssen glichen die Norddeutschen einen 0:2-Rückstand innerhalb von nur 25 Sekunden aus.

Die Klubs aus der Deutschen Eishockey-Liga bereiten sich derzeit intensiv auf die in knapp fünf Wochen beginnende neue Spielzeit vor. In Füssen standen sich die Ligakonkurrenten Hamburg Freezers und Sinupret Ice Tigers gegenüber, einen Sieger gab es beim 2:2 (0:0, 2:2, 0:0) allerdings nicht.

Im Bundesleistungszentrum schossen Michel Periard (24.) und Brian Swanson (34.) die Nürnberger mit 2:0 in Führung, doch die Eisblauen aus Hamburg schlugen noch im Mitteldrittel zurück. Inerhalb von 25 Sekunden trafen Christoph Brandner (38.) und Neuzugang Peter Sarno zum Endstand.

Die Ice Tigers absolvierten gegen Hamburg den ersten Test in der Vorbereitung. Die Freezers hatten am vergangenen Sonntag im Rahmen ihres Trainingslagers die Krefeld Pinguine 4:3 geschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%