Eishockey DEL
Klassenerhalt rückt für Duisburg näher

Durch einen 5:2-Heimerfolg über die Kassel Huskies sind die Füchse Duisburg in den Play-downs der DEL mit 3:1 in Führung gegangen. Dem Aufsteiger fehlt nur noch ein Sieg zum Klassenerhalt.

Mit aller Macht wollen die Füchse Duisburg auch in der kommenden Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) spielen - und der Aufsteiger steht kurz vor dem Klassenerhalt. Die Mannschaft von Ex-Nationalspieler Dieter Hegen besiegte die Kassel Huskies 5:2 (3:2, 1:0, 1:0) und liegt in der Play-down-Serie nach dem Modus best-of-seven mit 3:1 in Front. Bereits am Sonntag (14.30 Uhr) können die Duisburger bei den Hessen den entscheidenden vierten Sieg einfahren.

Vor 4 004 Zuschauern trafen Shawn Mcneil (3.), Tero Lehterä (7.), Trond Magnussen (15.), Michael Waginger (26.) und Niklas Sundblad (52.) für die Gastgeber, die wie in den vergangenen Spielen einen Blitzstart erwischten. Die Huskies konnten durch Ryan Kraft (18.) und Martin Hlinka (19.) zwischenzeitlich verkürzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%