Eishockey DEL
Kölner Haie weiter erfolgreich auf Punktejagd

Die Siegesserie der Kölner Haie in der DEL hat weiter Bestand. Die Domstädter besiegten die Füchse Duisburg, die zuletzt viermal gewinnen konnten, mit 1:0 (0:0, 0:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen.

Eines war vor Partie in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zwischen den Kölner Haien und den Füchsen Duisburg klar: Die Serie eines Teams würde reißen. Am Ende blieben die Haie durch ein 1:0 (0:0, 0:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen auf Erfolgskurs, während der Aufwärtstrend der Füchse beendet wurde. Für die Kölner war der Sieg gegen den Aufsteiger der fünfte in Folge. Mit nun 29 Punkten haben sich die Domstädter auf Platz fünf vorgearbeitet. Die Gastgeber mussten dagegen nach zuletzt vier Siegen in Serie wieder eine Niederlage einstecken und belegen mit 24 Punkten den zehnten Rang.

In der Duisburger Arena sahen 3 200 Zuschauer trotz des in der regulären Spielzeit torlosen Derbys ein gutes Spiel beider Mannschaften. Die Gäste erspielten sich mehr Chancen, jedoch konnten die Füchse mit viel Einsatz und einem überragenden Torhüter Patrick Ehelechner, der erst Mitte Oktober vom Ligakonkurrenten Adler Mannheim ausgeliehen wurde, die Partie offen gestalten. Den entscheidenden Penalty zum Sieg für die Haie versenkte Tino Boos.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%