Eishockey DEL
Laporte beerbt Krushelnyski in Ingolstadt

Benoit Laporte wird in der kommenden DEL-Saison beim ERC Ingolstadt das Zepter schwingen. Der Franko-Kanadier beerbt damit den glücklosen Mike Krushelnyski.

Der ERC Ingolstadt hat sich für die kommenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Dienste von Trainer Benoit Laporte gesichert. Der 47 Jahre alte Franko-Kanadier erhält bei den Panthern, die sich zugleich von dem erst im vergangenen November verpflichteten Mike Krushelnyski trennten, einen Zwei-Jahres-Vertrag mit der Option auf eine dritte Saison. Laporte hatte in der abgelaufenen Spielzeit den Vorrundenersten Nürnberg Ice Tigers betreut und nach dem Ausscheiden in der ersten Runde der Play-offs kurzfristig den Schweizer Klub EHC Basel trainiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%