Eishockey DEL
Lions müssen auf Osterloh verzichten

Tabellenführer Frankfurt Lions muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mindestens zehn Tage ohne Nationalspieler Sebastian Osterloh auskommen. Der Abwehrspieler laboriert an einem Muskelfaserriss im Oberkörper.

Nationalspieler Sebastian Osterloh wird Tabellenführer Frankfurt Lions in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mindestens zehn Tage fehlen. Der Abwehrspieler zog sich beim 4:3-Sieg bei den Füchsen Duisburg am vergangenen Freitag einen Muskelfaserriss im Oberkörper zu und musste bereits am Sonntag bei der 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen bei den Kölner Haien pausieren.

Osterloh wird den Hessen definitiv am Donnerstag (19.30 Uhr/live bei Premiere) im Spitzenspiel gegen die Eisbären Berlin fehlen. Frühestens im Heimspiel am 19. Oktober gegen den ERC Ingolstadt könnte er wieder fit sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%