Eishockey DEL
Lions warten auf Youngs Papiere

Die Einbürgerung von Jason Young wird für die Frankfurt Lions zur Hängepartie. Die Hessen, die ihren Kapitän "eindeutschen" wollen, müssen weiterhin auf die notwendigen Unterlagen des Spielers aus Kanada warten.

Die Frankfurt Lions liegen im Streit mit kanadischen Behörden. Die offenbar behäbige Arbeitsweise der Nordamerikaner stört die Planungen des Ex-Meisters Frankfurt Lions auf die kommende Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Obwohl der seit über zehn Jahren in Deutschland lebende Lions-Kapitän Jason Young bereits das grüne Licht der deutschen Beamten für eine Einbürgerung bekommen hat, sind die vor mehreren Wochen angeforderten Unterlagen aus dessen Heimat noch immer nicht bei den Hessen eingetroffen.

Trotz der Verzögerung wollen die Lions ihr Ausländerkontingent nicht mit Young belasten und planen weiter mit der rechtzeitigen Einbürgerung des Stürmers vor dem Saisonstart Mitte September.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%