Eishockey DEL
Metro Stars machen Kreis zum neuen Headcoach

Harold Kreis wird neuer Trainer der DEG Metro Stars in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der ehemalige Nationalspieler übernimmt den Trainerposten in Düsseldorf zur neuen Saison.

Stühlerücken bei den DEG Metro Stars: Der achtmalige Eishockey-Meister reagiert auf die sportliche Misere und geht mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Der frühere Nationalspieler Harold Kreis wird beim Traditionsklub aus Düsseldorf der neue Mann an der Bande und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Kreis kommt vom Schweizer Erstligisten ZSC Lions Zürich an den Rhein. Er wird Lance Nethery ablösen, der seit der Entlassung von Slawomir Lener im November in Doppelfunktion als Trainer und Manager die Geschicke der DEG leitet. Kreis hat 180 Länderspiele absolviert und wurde mit Adler Mannheim 1980 und 1997 deutscher Meister. Sein größter Erfolg als Trainer ist bislang der Schweizer Meistertitel mit dem HC Lugano 2006.

Nethery freut sich auf Kreis

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Ich kenne ihn als Spieler und als Trainer sehr gut", sagte Nethery: "Er war in Mannheim und Köln vier Jahre lang mein Co-Trainer. Er hat als Cheftrainer in der Schweiz sehr erfolgreich gearbeitet." Nethery wird sich ab Sommer wieder auf den Posten als sportlicher Leiter zurückziehen.

Kreis arbeitete nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn (891 Spiele/598 Scorerpunkte) drei Jahre lang als Assistenz-Trainer in Mannheim und in der Saison 2000/01 bei den Kölner Haien. Die erste Station als Cheftrainer war der EC Bad Nauheim in der 2. Bundesliga. 2005 übernahm er den EHC Chur in der Schweizer Nationalliga B, ehe er nach Lugano wechselte. Zürich trainiert er seit Sommer 2006.

Die DEG wartete nach Leners Demission bislang vergeblich auf den Aufschwung. Als derzeitiger DEL-Tabellenelfter zittern die Metro Stars um ihr Minimalziel Play-off-Teilnahme.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%