Eishockey DEL
Nürnberg-Coach Laporte will bei Titelgewinn gehen

Nürnbergs Erfolgs-Trainer Benoit Laporte hat im Falle des Gewinns der Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) seinen Rückzug angekündigt.

Benoit Laporte plant im Falle des Titelgewinns in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) seinen Rückzug. "Sollte es so weit sein, heißt es für mich, wieder zu einem Team zu gehen, das noch nie Meister wurde", erklärte der 47 Jahre alte Erfolgstrainer der Nürnberg Ice Tigers in einem Interview mit den Nürnberger Nachrichten.

"Was bleibt noch, wenn man Meister wird? Ich bin kein Trainer, der vier, fünf Jahre an einem Ort bleiben kann. Ich werde nach einer neuen Herausforderung suchen", sagte der Kanadier, der in seiner Karriere bereits als Trainer in Italien, der Schweiz und in Frankreich tätig war und bei den Franken seit drei Jahren an der Bande steht.

Laporte geht mit seinen Ice Tigers von Platz eins in die Meisterschafts-Play-offs der DEL. Bereits im Vorjahr hatte der ehemalige Trainer der französischen Nationalmannschaft die Nürnberger ins Finale geführt, verlor die Serie aber gegen die Adler Mannheim.

In dieser Saison sieht der Kanadier "keinen echten Favoriten" für die Meisterschaft, aber sein eigenes Team wolle sich "für diese Rolle bewerben". Man müsse jedoch vor allen Kontrahenten Respekt haben, "wenn zum Beispiel Hamburg das Eishockey spielen anfängt, sind sie sehr gefährlich".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%