Eishockey DEL
Nürnberg Ice Tigers nehmen Sponsornamen an

Der DEL-Klub Nürnberg Ice Tigers hat sich nach dem Namen eines neuen Sponsors in "Sinupret Ice Tigers" umbenannt. Der Arzneimittelhersteller steigt zunächst für vier Jahre bei den Franken ein.

Die Nürnberg Ice Tigers sind Geschichte: Der Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) heißt nun offiziell "Sinupret Ice Tigers". Die Umbenennung nach einem neuen Sponsor ist Teil eines neuen Konzepts, das die Zukunft der in der vergangenen Saison zwischenzeitlich fast zahlungsunfähigen Franken sichern soll. Der Aufsichtsrat der DEL hat bereits zugestimmt.

Der neue Ice-Tigers-Namenssponsor, Deutschlands führender Hersteller von apothekenpflichtigen Naturarzneien, steigt zunächst für vier Jahre ein und überweist dafür angeblich 750 000 Euro jährlich. Der Vertrag mit dem bisherigen Trikotsponsor (Lebkuchen Schmidt) bleibt unterdessen bestehen.

Darüber hinaus ist der renommierte Unternehmer Günther Hertel neuer Alleingesellschafter des Klubs. Mit seiner Einstandszahlung von 1,3 Mill. Euro machte er die Sinupret Ice Tigers auf einen Schlag schuldenfrei. Härtel will ein neues Konzept verwirklichen, das unter anderem eine Kooperation mit dem Drittligisten SC Riessersee vorsieht. Der Traditionsverein aus Garmisch-Partenkirchen soll zu einer Art Farmteam für den DEL-Klub werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%