Eishockey DEL
Regehr kehrt Lions den Rücken

Starverteidiger Richie Regehr verlässt die Frankfurt Lions. Der Kanadier lehnte ein "erheblich verbessertes Angebot" des DEL-Klubs ab.

Großer Verlust für die Frankfurt Lions. Der DEL-Klub muss künftig ohne Starverteidiger Richie Regehr auskommen. Trotz eines laut Lions-Manager Dwayne Norris "erheblich verbesserten Angebots" verlängerte der Kanadier, der in der abgelaufenen Saison in 44 Spielen 21 Treffer erzielte, seinen auslaufenden Vertrag bei den Hessen nicht. "Er wird uns leider verlassen", sagte Norris.

Als Neuzugang gehandelt wird der 25 Jahre alte Verteidiger beim deutschen Meister Eisbären Berlin. Sollte allerdings ein Verein aus der nordamerikanischen Profiliga NHL in den kommenden Wochen anklopfen, würde Regehr den Eisbären noch eine Absage erteilen. Regehr war erst vor Saisonbeginn vom NHL-Klub Calgary Flames zu den Frankfurt Lions gewechselt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%