Eishockey DEL
Röthke geht weiter als "Skorpion" auf Torejagd

Rene Röthke hat seinen Vertrag bei den Hannover Scorpions verlängert. Der Stürmer geht nun bis 2009 für den Klub aus der DEL auf Torejagd.

Rene Röthke bleibt den Hannover Scorpions treu: Der Stürmer wird auch in den beiden kommenden Spielzeiten der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) für den Klub an der Leine auf Torejagd gehen.

Röthke begann seine Karriere in Berlin, wo er in der Saison 2000/2 001 erste DEL-Erfahrung bei den Berlin Capitals sammeln konnte. Über die Stationen Augsburger Panther, Eisbären Berlin und Hamburg Freezers führte Röthkes Weg im Jahr 2004 nach Hannover, wo er mittels Förderlizenz auch für den REV Bremerhaven spielberechtigt war. In der zurückliegenden Saison bestritt Röthke alle 52 Vorrunden- und sechs Play-off-Partien für die Scorpions. Dabei gelangen Röthke, der im November 2006 beim ENBW Deutschland Cup auch in der Nationalmannschaft debütierte, 17 Punkte (acht Tore/neun Assists).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%