Eishockey DEL
Roosters verlassen Tabellenende

Nach einem halben Dutzend Niederlagen sind die Iserlohn Roosters zurück in die Erfolgsspur gelangt. Durch ein 7:3 gegen Hamburg verbesserten sich die Sauerländer auf Rang zwölf.

Die Iserlohn Roosters haben das Tabellenende der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlassen. Die Sauerländer setzten sich zum Auftakt des 10. Spieltags mit 7:3 (1:2, 2:0, 4:1) gegen die Hamburg Freezers durch, nutzen die Undiszipliniertheiten der Gäste zu fünf Überzahltreffern. Durch den ersten Erfolg nach sechs Niederlagen klettert Iserlohn mit nun neun Punkten auf Platz zwölf, Hamburg verbleibt bei zehn Zählern auf Rang elf. Am Abend finden fünf weitere Partien statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%