Eishockey DEL
Straubing gewinnt "Tiger-Duell"

Die Straubing Tigers haben am 17. DEL-Spieltag einen 3:2-Sieg im Kellerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers feiern können. Damit kassierten die Franken die neunte Pleite in Folge.
  • 0

Die Nürnberg Ice Tigers finden in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) keinen Weg aus der Krise. Der zweimalige Vizemeister unterlag den Straubing Tigers am 17. Spieltag mit 2:3 (1:1, 1:2, 0:0) und kassierte damit die neunte Niederlage in Serie. Die Franken liegen weiterhin nur auf dem vorletzten Tabellenplatz, Straubing verbesserte sich auf den zwölften Rang.

Vor 4 039 Zuschauern sah es nach dem Führungstreffer von Greg Leeb (11.) zunächst so aus, als könnten die Gastgeber die schwarze Serie beenden. Eric Maloche (15.) und Brian Maloney (22.) drehten jedoch den Spieß um. Das 2:2 der Nürnberger durch einen Penalty von Brad Leeb (38.) konterte William Trew (40.) mit dem Siegtor.

© SID

Kommentare zu " Eishockey DEL: Straubing gewinnt "Tiger-Duell""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%