Eishockey DEL
Sulzer wagt den Sprung in die NHL

Nationalspieler Alexander Sulzer verlässt DEL-Klub DEG Metro Stars und wechselt über den "Großen Teich" zu den Nashville Predators. Der Verteidiger hat beim NHL-Team einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet.

Nationalspieler Alexander Sulzer hat die einmalige Chance genutzt und bei den Nashville Predators aus der nordamerikanischen Profiliga NHL angeheuert. Der Verteidiger wechselt zur kommenden Saison von den DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) über den "Großen Teich" und hat bereits einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Die Predators hatten Sulzer bereits 2003 in der dritten Runde an 92. Stelle gedraftet.

"Ich freue mich auf die neue Erfahrung und sportliche Herausforderung. Ich hoffe, dass ich mich dort durchsetzten werde", sagte der 22-Jährige. Sulzer war über die Stationen ESV Kaufbeuren und Hamburg Freezers im Sommer 2003 nach Düsseldorf gewechselt. Für die Metro Stars bestritt der Youngster insgesamt 206 DEL-Spiele, in denen er 21 Tore und 40 Assists verbuchte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%