Eishockey DEL
Thomson führt Ingolstadt wieder auf Siegerstraße

Unter dem neuen Trainer Greg Thomson schöpft der ERC Ingolstadt wieder Hoffnung. Die Bayern siegten am 25. DEL-Spieltag bei den Hamburg Freezers mit 2:1.

Der ERC Ingolstadt ist unter seinem neuen Trainer Greg Thomson in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die Bayern gewannen in einer Partie des 25. Spieltages 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) bei den Hamburg Freezers, deren Coach Bill Stewart nun um seinen Stuhl bangen muss. Ingolstadt verbesserte sich mit dem achten Saisonerfolg vom 15. auf den 13. Rang.

Vor 5 011 Zuschauern, Saison-Minuskulisse in Hamburg, führten die Gäste durch Bakos (15.) und Keith (29.), bevor Delmore (32.) der Anschlusstreffer gelang. Die Freezers bleiben 11. der Tabelle. Ingolstadt hatte nach dem 1:5-Heimdebakel gegen die Kölner Haie und dem Absturz auf den vorletzten Tabellenplatz am Sonntag Trainer Benoit Laporte entlassen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%