Eishockey DEL
Tickets für Kölner Haie heiß begehrt

Die Tickets für die fünfte Play-off-Partie der Kölner Haie sind heiß begehrt. Innerhalb von fünf Stunden verkaufte der DEL-Klub bereits 11 000 Karten für das Spiel gegen Frankfurt.

Die Haie ziehen momentan in Köln die Zuschauermassen an. Innerhalb von rund fünf Stunden hat der achtmalige deutsche Meister bereits 11 000 Karten für das fünfte Play-off-Halbfinalduell gegen die Frankfurt Lions am Donnerstag (19.30 Uhr/live bei Premiere) verkauft. Erst am Mittwochmorgen hatte der Vorverkauf beginnen können, da am Dienstagabend der vierte Vergleich (4:3 für Frankfurt) ausgetragen wurde. Der Sieger des fünften Duells zieht ins Play-off-Finale gegen den Gewinner des anderen Vorschlussrunden-Vergleichs zwischen den Eisbären Berlin und den DEG Metro Stars ein.

Die DEL hat unterdessen ein Ermittlungsverfahren gegen die Frankfurt Lions eingeleitet. Im vierten Play-off-Halbfinale der Hessen gegen die Köner Haie (4:3) hatte Stadionsprecher Rüdiger Storch vor dem ersten Bully für einen Eklat gesorgt. Storch forderte über das Mikrofon von den Schiedsrichtern des dritten Spiels, Rick Looker und Richard Schütz, wegen ihrer schlechten Leistung eine Entschuldigung ein. Nun droht den Frankfurtern eine Geldstrafe.

"In solch einer aufgeheizten Atmosphäre noch zusätzlich Stimmung zu machen, ist fast ein Fall von Geisteskrankheit", sagte Kölns Geschäftsführer Thomas Eichin. DEL-Chef Gernot Tripke sprach von "einer vollkommen überflüssigen Aktion" und erklärte: "Eine gewisse Emotion beim Stadionsprecher ist in Ordnung, aber es muss die Sachlichkeit gewahrt werden."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%