Eishockey DEL
Zwangspause für Lions-Routinier Michael Bresagk

Die Frankfurt Lions müssen in den kommenden Wochen auf Verteidiger Michael Bresagk verzichten. Der 38-Jährige zog sich beim 4:3 in Hamburg eine Schultereckgelenkssprengung zu.

Das Verletzungspech bei DEL-Tabellenführer Frankfurt Lions hält weiter an. Am Sonntag hat sich Michael Bresagk beim 4:3-Auswärtssieg bei den Hamburg Freezers an der Schulter verletzt. Der 38 Jahre alte Verteidiger prallte im Schlussdrittel der Partie nach einem Check unglücklich in die Bande und konnte nicht mehr in das Geschehen eingreifen.

Lions-Manager Dwayne Norris: "Michael Bresagk hat sich wie Sebastian Osterloh eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen. In den kommenden Tagen werden weitere Untersuchungen Aufschluss darüber geben, ob bei ihm ein Eingriff nötig ist oder er konventionell behandelt werden kann."

Neben Michael Bresagk und Sebastian Osterloh muss Lions-Coach Rich Chernomaz weiterhin auf die beiden Stürmer Jamie Wright und Ilja Worobiew verzichten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%