Eishockey Deutschland-Cup
Krupp holt drei neue Spieler ins Boot

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp hat für den Deutschland-Cup drei Debütanten berufen. Der ehemalige NHL-Star nominierte Rob Zepp, Jakub Ficenec und Thomas Holzmann.

Mit drei Debütanten geht Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp in die Olympia-Saison. Für den Deutschland-Cup in München (6. bis 8. November), den einzigen Härtetest vor den Winterspielen in Vancouver (12. bis 28. Februar 2010), nominierte der ehemalige NHL-Star erstmals den Deutsch-Kanadier Rob Zepp vom Meister Eisbären Berlin, den Deutsch-Tschechen Jakub Ficenec vom ERC Ingolstadt und Nachwuchsstürmer Thomas Holzmann von den Kassel Huskies.

"Beide können uns kurzfristig helfen"

Der 28 Jahre alte Torhüter Zepp hat ebenso einen deutschen Pass bekommen wie der 32 Jahre alte Verteidiger Ficenec. "Beide stehen jetzt für die Nationalmannschaft zur Verfügung und können uns kurzfristig helfen", sagte Krupp. Der 22-jährige Holzmann hat sich in seiner ersten Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit drei Toren und sieben Vorlagen in 17 Partien bereits in den Vordergrund gespielt.

Beim Deutschland-Cup mit Spielen am Freitag (19.15 Uhr/live im DSF) gegen die USA, am Samstag (19.45 Uhr/live im DSF) gegen die Slowakei und am Sonntag (13.30 Uhr) gegen die Schweiz will die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) Wiedergutmachung für die verkorkste WM im Frühjahr in der Schweiz betreiben. Gleichzeitig will sie Werbung für die Heim-WM (7. bis 23. Mai 2010) machen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%